Schie­be­rei­en

Un­ter dem Mot­to »Grü­ße aus Fürth – His­to­ri­sche Post­kar­ten zei­gen die Stadt« prä­sen­tiert das Stadt­mu­se­um Fürth vom 12. Mai bis 6. Sep­tem­ber 2020 sel­te­ne (Stadt-)Ansichten auf his­to­ri­schen Post­kar­ten.

Ei­ne reiz­vol­le Spie­le­rei ist es, al­te Stadt-An­sich­ten mit neue­ren Fo­tos der glei­chen Mo­ti­ve aus iden­ti­scher Per­spek­ti­ve zu ver­glei­chen. Pro­bie­ren Sie es selbst aus in den nach­fol­gen­den Bei­spie­len, in­dem Sie die Trenn­li­nie zwi­schen »Einst & Jetzt« mit dem Maus­zei­ger (oder Ih­rem Wisch­fin­ger) ver­schie­ben:

Al­tes Fo­to: his­to­ri­sche Post­kar­te (Pri­vat­samm­lung)
Neu­es Fo­to & Bild­be­ar­bei­tung: Ro­bert Söll­ner (Wahr­Schein­Licht)

Al­tes Fo­to: L. Krieg­baum, Nürn­berg
Neu­es Fo­to & Bild­be­ar­bei­tung: Ro­bert Söll­ner (Wahr­Schein­Licht)

Ins­ge­samt 41 die­ser »Schie­be­rei­en« auf der Ba­sis al­ter Auf­nah­men mit Für­ther Mo­ti­ven fin­den Sie auf der Sei­te »Zeit­ver­schie­bun­gen«.

Im On­line-Stadt­le­xi­kon Für­thWi­ki gibt es vie­le wei­te­re in­ter­ak­ti­ve Einst & Jetzt-Mo­ti­ve!

  1 Kommentar zu “Schie­be­rei­en

  1. Steffi
    2. Juni 2020 um 23:39

    Es ist im­mer wie­der fas­zi­nie­rend zu se­hen, wie sich ei­ne Stadt im Lauf der Zeit ver­än­dert – oder eben nicht. Vie­len Dank für die­se tol­le Tech­nik!

Kommentare sind hier nicht zugelassen.