Berg­bräu-Männ­la dankt dem Alt­stadt­ver­ein

Berg­bräu-Stein­fi­gur Männ­la kann wie­der la­chen ...

Sa­nie­rung der Stein­fi­gur an der ehem. Gast­stät­te »Zum Berg­bräu« mit Hil­fe des Alt­stadt­ver­eins ab­ge­schlos­sen

Der Zu­stand der Stein­fi­gur über dem Ein­gang des ehem. Wie­ner­wal­des an der Kö­nig­stra­ße 106 war schon seit län­ge­rem in ei­nem be­mit­lei­dens­wer­ten Zu­stand. Vor al­lem der lin­ke Arm – samt Bier­krug – droh­te in all­zu na­her Zu­kunft ab­zu­stür­zen bzw. für im­mer ver­lo­ren zu ge­hen. Auf In­itia­ti­ve des Alt­stadt­ver­eins wur­de in Ab­spra­che mit dem Ei­gen­tü­mer nun ei­ne fach­ge­rech­te Sa­nie­rung der Stein­fi­gur durch­ge­führt. Seit kur­zem kann das Er­geb­nis be­wun­dert wer­den. Nicht nur der stark be­schä­dig­te Arm wur­de sa­niert, auch der Rest der knapp 100-jäh­ri­gen Fi­gur er­strahlt wie­der im neu­en Glanz und er­in­nert an die Hoch­zei­ten der Braue­rei Mai­la­en­der.

Die Fi­gur höchst­per­sön­lich – mit Un­ter­stüt­zung des Färd­der­la - be­dankt sich nun bei uns. Doch se­hen sie selbst:

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.