Stephanie Ellermann

Alt­stadt­weih­nacht für dahamm

Ver­mis­sen Sie auch un­se­re Altstadtweihnacht?

Dann ho­len Sie sich die Alt­stadt­weih­nacht nach Hau­se, und ma­chen Sie sich, Ih­ren Freun­den, Oma, Opa, On­kel und Tan­te ei­ne Freu­de mit un­se­rer »Alt­stadt­weih­nacht für da­hamm«-Ge­schenk­box:

Weihnachtsbox

Alt­stadt­weih­nacht für da­hamm 2020

Freu­en Sie sich auf:

  • 1 Fla­sche wür­zi­gen Win­zer-Glüh­wein (0,25 l) von der Fel­sen­gar­ten­kel­le­rei Be­sig­heim, den wir sonst auch auf dem Markt ausschenken
  • un­se­ren neu­en Glüh­wein­be­cher mit Altstadtmotiv
  • 1 Tü­te fei­nes But­ter­zeug (70 g)
  • 1 Do­se frän­ki­sche Rost­brat­würs­te (170 g) von Thal­hei­mer Bauernwurst
  • 1 Tü­te Win­ter­tee (50 g) zum Ge­nie­ßen an kal­ten Ta­gen von Ma­nue­las Teelädla
  • 1 fei­ner, ex­klu­si­ver Frucht­auf­strich (120 ml)
  • ei­ne Weih­nachts­ge­schich­te von Eri­ka Jahreis

und oben­drauf ei­nen klei­nen Rausch­gold­en­gel, hand­ge­fer­tigt und nost­al­gisch in li­mi­tier­ter Auf­la­ge, und ei­nen Stroh­stern.

Für 25.- EUR kön­nen Sie ei­ne hüb­sche schwar­ze oder ro­te Ge­schenk­box hier erwerben:

  • Ab 24. No­vem­ber in Ma­nue­las Tee­läd­la, Kö­nig­str. 65, 90762 Fürth – bit­te Co­ro­na-Öff­nungs­zei­ten beachten.
  • Zu­sätz­lich vom 4. bis 13. De­zem­ber von 16:00 bis 18:00 Uhr in un­se­rer Frei­bank, Waag­platz 2, 90762 Fürth.
  • Oder nach Ab­spra­che bei Frau Geb­hardt – Tel. 0911–779355.

Und wer weiß, wo un­se­re Päck­chen Weih­nachts­stim­mung ver­brei­ten (wir ha­ben auch die pas­sen­den Ver­sand­kar­tons da­zu)? Schrei­ben Sie uns an info@altstadtverein-fuerth.de – das wei­test ge­reis­te Päck­chen ge­winnt ein 500-Tei­le-Puz­zle für die – zu­min­dest in un­se­ren Brei­ten­gra­den – lan­gen und dunk­len Winterabende.

Hoch die Tassen!

Und zwar im ganz wört­li­chen Sinne!

Ges­tern wur­den uns 3.000 neue Glüh­wein-Be­cher vor die Frei­bank ge­lie­fert – denn die nächs­te Alt­stadt-Weih­nacht kommt bestimmt!

Und so sieht’s aus, wenn die Kar­tons in den 1. Stock ge­bracht wer­den. Lie­ben Dank an die Helferlein! 

Flan­ked by Funk – GE­MA­freie Mu­sik von https://audiohub.de

Un­ser Färdd-Quiz – Teil 2

Wie gut ken­nen Sie sich aus mit Fürth und sei­ner Ge­schich­te? Hier kommt der 2. Teil der Fra­gen, die sich un­se­re Mit­glie­der An­ge­li­ka, Dag­mar und Rai­ner für un­ser Hel­fer­fest 2018 aus­ge­dacht hat­ten. Viel Spaß beim Spielen!

Fra­ge 17 bis 32

Un­ser Färdd-Quiz

Wie gut ken­nen Sie sich aus mit Fürth und sei­ner Ge­schich­te? Wir ha­ben 16 Fra­gen quer durch die Zeit, die sich un­se­re Mit­glie­der An­ge­li­ka, Dag­mar und Rai­ner für un­ser Hel­fer­fest 2018 aus­ge­dacht hat­ten. Viel Spaß beim Spielen!

Fra­ge 1 bis 16

Un­ser »Tag der of­fe­nen Tür« steht vor derselben!

Wir la­den al­le In­ter­es­sier­ten ein zu un­se­rem Tag der of­fe­nen Tür!

Be­reits an die­sem Sonn­tag (14. Ju­li 2019) öff­nen sich die Pfor­ten un­se­rer Frei­bank am Waag­platz 2. Sei­en Sie mit da­bei und freu­en Sie sich auf un­ser bun­tes Programm!

Hereinspaziert: Die Tür unserer Freibank wird weit geöffnet sein! (Foto: Ralph Stenzel)

Her­ein­spa­ziert: Die Tür un­se­rer Frei­bank wird weit ge­öff­net sein!

Um 11.00 Uhr singt zu­nächst un­se­re Chor-»Vokalrunde« am Kir­chen­platz St. Mi­cha­el im Rah­men des Fürth Festivals.

Ab 13.00 Uhr ist un­se­re Frei­bank für al­le geöffnet:

Es gibt fri­schen Kaf­fee und le­cke­ren, haus­ge­mach­ten Ku­chen. Un­se­re Ar­beits­grup­pe Ar­chäo­lo­gie zeigt et­li­che ih­rer ar­chäo­lo­gi­schen Fun­de aus der Alt­stadt und er­klärt auch ger­ne die Ge­schich­te da­zu. Stolz prä­sen­tie­ren wir die ers­ten frisch re­no­vier­ten Di­ora­men, die der Krip­pen­ver­ein lie­be­voll wie­der auf Vor­der­mann ge­bracht hat. Au­ßer­dem er­hal­ten Sie ei­nen Ein­blick in un­ser um­fang­rei­ches Bil­der­ar­chiv über die Ver­gan­gen­heit der Für­ther Alt­stadt und des Altstadtvereins.

Wir wür­den uns sehr freu­en, Sie am Sonn­tag in un­se­rer Frei­bank be­grü­ßen zu können!

Wer häm­mert denn da in der Waag­stra­ße 3?


Sie ken­nen si­cher­lich den schö­nen Pa­vil­lon in der Waag­stra­ße 3, in dem bis vor ei­ni­gen Mo­na­ten das „Up­sa­la“ zu fin­den war, und viel­leicht ist Ih­nen bei ei­nem kürz­li­chen Spa­zier­gang auch schon auf­ge­fal­len, dass sich hier hin­ter den ab­ge­kleb­ten Fens­ter et­was tut. Und wer da wer­kelt, das sind wir vom Alt­stadt­ver­ein Fürth! 

Wir ha­ben mit den Ei­gen­tü­mern ei­nen mehr­jäh­ri­gen Miet­ver­trag für die­ses schö­ne Ge­bäu­de ab­ge­schlos­sen und füh­ren ge­ra­de ei­ni­ge Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten durch. Gleich­zei­tig sind wir mit der Stadt und an­de­ren Stel­len ak­tu­ell da­bei, das zu­künf­ti­ge Nut­zungs­kon­zept fest­zu­le­gen und dür­fen schon so viel ver­ra­ten, dass hier ein in­ter­es­san­ter Treff­punkt für di­ver­se The­men in der Ent­ste­hung ist, über die wir sie zu ge­ge­be­ner Zeit noch aus­führ­lich in­for­mie­ren werden.

Wer schon mal ei­nen Blick hin­ein wer­fen möch­te, kann dies ger­ne an un­se­rer Alt­stadt-Weih­nacht (7. bis 16. De­zem­ber 2018) tun – ne­ben wei­te­rer Ver­kaufs­flä­che wird es hier auch ei­nen zwei­ten Glüh­wein­aus­schank ge­ben, der die­ses Jahr si­cher­lich noch als Ge­heim­tipp ge­han­delt wer­den darf.

In die­sem Sin­ne – freu­en Sie sich auf mehr!

Mit freund­li­chen Grü­ßen aus der Altstadt 

Ihr Alt­stadt­ver­ein