Spen­den­über­ga­be an das Für­ther Frauenhaus

Spendenübergabe an das Frauenhaus

Spen­den­über­ga­be an das Frauenhaus

Auch in 2019 be­zau­ber­ten die Zei­chen­au­to­ma­ten am Alt­stadt­weih­nachts­markt gro­ße und klei­ne Be­su­cher. Die Il­lus­tra­to­ren The­re­se Hein-Sör­gel, Sil­ke Klemt und An­ton Hant­schel zeich­ne­ten bei Ih­rer MINIKUNST TO GO Ak­ti­on für den wohl­tä­ti­gen Zweck. 

Ge­gen ei­nen klei­nen Obo­lus konn­ten Pas­san­ten die Au­to­ma­ten mit Ih­ren Wün­schen füt­tern und be­ka­men die­se – als Mini­kunst an­schau­lich ge­wor­den – zu­rück. Der Er­lös war für das Frau­en­haus Fürth be­stimmt und wur­de vom Alt­stadt­ver­ein auf ei­nen Be­trag von 500 € aufgestockt. 

Gro­ße Freu­de herrsch­te zur Spen­den­über­ga­be bei (hin­ten: v. li.) Sieg­fried Mei­ner, Tho­mas Wer­ner und Kam­ran Sa­li­mi vom Alt­stadt­ver­ein Fürth (vor­ne: v. li.) Sil­ke Klemt, Su­san­ne Co­lon­na (Frau­en­haus Fürth) und The­re­se Hein-Sör­gel.