Alt­stadt­weih­nacht im Schnee

Nach vie­len schnee­frei­en Jah­ren, be­gann es am Sonn­tag­mit­tag pünkt­lich zur Markt­öff­nung zu schnei­en. Der Alt­stadt­weih­nachts­markt schaut doch gleich noch schö­ner aus, wenn al­les ein biß­chen weiß ist. Pas­send da­zu: Die Weih­nachts­über­ra­schung der Co­mö­die Fürth. Ein schö­ner zwei­ter Ad­vend­sonn­tag wars.

Im­pres­sio­nen vom Alt­stadt­weih­nachts­markt

Lei­der blieb der Schnee nicht lie­gen. Doch kalt ist’s auf dem Weih­nachts­markt. Da schme­cken Glüh­wein und Kin­der­punsch be­son­ders gut. Und mit ei­ner hei­ßen Sup­pe kann man die Käl­te bes­ser er­tra­gen.

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.