Tag Archive for Fotostrecken

Grafflmarkt Juni 2018

Nachdem die Sonne die ganze Woche gestrahlt und die Fürther sich schon an die sommer­lichen Tempe­raturen gewöhnt hatten, begann der Graffl­markt am Freitag kalt und windig. Und wie immer, wenn es besonders schön ist, lacht der Himmel Freuden­tränen.
Regel­mäßige Schauer sorgten dafür, dass die Ware immer wieder unter Planen ver­schwand. Auch der Auftritt des Alt­stadt­chores wurde von einem Regen­schauer begleitet. Das tat dem Spaß der Sängerinnen und Sängern und der Freude der Zuhörer keinen Abbruch.

Das war Altstadtweihnacht 2017

Es wurden auch heuer wieder viele Stunden Arbeit vom Vorstand und den vielen freiwilligen Helfern geleistet. Allen ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz. Dank auch an die Marktbeschicker und die Besucher, ohne die es keinen Altstadtweihnachtsmarkt gäbe. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal. Für alle hier noch einmal ein paar Erinnerungen an den Altstadtweihnachtsmarkt 2017.

Altstadtweihnacht im Schnee

Nach vielen schneefreien Jahren, begann es am Sonntagmittag pünktlich zur Marktöffnung zu schneien. Der Altstadtweihnachtsmarkt schaut doch gleich noch schöner aus, wenn alles ein bißchen weiß ist. Passend dazu: Die Weihnachtsüberraschung der Comödie Fürth. Ein schöner zweiter Advendsonntag wars.

Eröffnung der Fürther Altstadtweihnacht

Alle Jahre wieder freuen sich die Fürther ganz besonders auf den zauberhaften Weihnachtsmarkt in der Fürther Altstadt. Die Eröffnung ist immer auch ein besonderer Höhepunkt. Auch am 8. Dezember 2017 waren alle voller Vorfreude: der Chor des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums stimmte mit weihnachtlichen Gesängen die Besucher ein. Oberbürgermeister Doktor Thomas Jung eröffnete den Markt, der Alstadt-Engel begrüßte die Besucher un der Posaunenchor Vach spielte, – es war ein schöner, rundum gelungener Auftakt, von dem wir hier einige Bilder zeigen:

Altstadtweihnacht 2016

Vom 2. – 11. Dezember fand die 37. Fürther Altstadtweihnacht statt und ludt alle Fürtherinnen und Fürther sowie ihre Gäste aus Norden, Osten, Süden und Westen dazu ein, die heimelige Atmosphäre, den Lichterglanz und nicht zuletzt Bratwürste und Glühwein auf dem Waagplatz und in der Waagstraße zu genießen!

Hier sehen Sie Impressionen der Altstadtweihnacht, sowie die Eröffnung durch den Oberbürgermeister Herrn Dr Thomas Jung und dem Altstadtweihnachts Engel.

1. Fürther Grafflmarkt 2016

Am Freitag, 24. Juni von 16 bis 22 Uhr sowie am Samstag, 25. Juni von 7 bis 16 Uhr fand in den Straßen der Fürther Altstadt der Grafflmarkt mit seinen interessanten Schnäppchen statt.

 

 

Mit den SRS Jazzmen kamen am Freitag eine der traditionsreichsten Oldtime-Jazz-Formationen der Metropolregion auf die Bühne des Altstadtvereins. In den 1960ern als „Swinging Reed Section“ (SRS) ganz ohne Blechbläser gegründet. Im Laufe der Jahre wurde die Besetzung standardisiert, d.h. um Trompete, Posaune und Schlagzeug erweitert und aus der „Swinging Reed Section“ wurden die „SRS Jazzmen“.

Dr. Leyk’s BluDr. Leyk-1es

… Every Day I Have The Blues …

Wolfgang Leyk, auch als Erlanger Bluespfarrer bekannt, prägt als Gitarrist, Sänger und Blues-Harp-Spieler mit seiner Leidenschaft zum Blues seit 30 Jahren nicht nur die Erlanger Musikszene. Sein Blues war nie festgelegt auf eine bestimmte Richtung. Wolfgang Leyk nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch die verschiedenen Genre des Blues, ergänzt durch kleine Geschichten.

Traugott Jäschke ist seit über 30 Jahren einer der bekanntesten Saxofonisten der Erlanger / Fränkischen Blues- und Jazzszene. Bei Dr. Leyk’s Blues kann er seine Virtuosität zum Besten geben und überzeugt das Publikum immer wieder mit beeindruckenden Soli. Jürgen Albert gehört auch seit Langem zur fränkischen Musikszene und sorgt an den Drums für einen unwiderstehlich, präzisen Groove. Horst Gutknecht kennt Wolfgang Leyk aus über 100 gemeinsamen Auftritten und bildet am Bass das ruhende Fundament. Gerhard Weigel ist als Gitarrist neu in der Band. Er ist ein langjähriger Wegbegleiter von Jürgen Albert. Jetzt sorgt er neben Drums und Bass für den richtigen Groove.