Tag Archive for Aktionen

Bergbräu-Männla dankt dem Altstadtverein

Bergbräu-Steinfigur Männla kann wieder lachen ...

Sanierung der Steinfigur an der ehem. Gaststätte „Zum Bergbräu“ mit Hilfe des Altstadtvereins abgeschlossen

Der Zustand der Steinfigur über dem Eingang des ehem. Wienerwaldes an der Königstraße 106 war schon seit längerem in einem bemitleidenswerten Zustand. Vor allem der linke Arm – samt Bierkrug – drohte in allzu naher Zukunft abzustürzen bzw. für immer verloren zu gehen. Auf Initiative des Altstadtvereins wurde in Absprache mit dem Eigentümer nun eine fachgerechte Sanierung der Steinfigur durchgeführt. Seit kurzem kann das Ergebnis bewundert werden. Nicht nur der stark beschädigte Arm wurde saniert, auch der Rest der knapp 100-jährigen Figur erstrahlt wieder im neuen Glanz und erinnert an die Hochzeiten der Brauerei Mailaender.

Die Figur höchstpersönlich – mit Unterstützung des Färdderla – bedankt sich nun bei uns. Doch sehen sie selbst:

Dankeschön für alle Helfer am Weihnachtsmarkt 2017

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Waagplatz wird stets von freiwilligen Kräften in den Getränke- und Essensbuden betreut. Als kleines Dankeschön hat der Altstadtverein erneut alle freiwilligen Helfer des Weihnachtsmarktes zu sich eingeladen. Bei einem Glas Sekt begrüßte der neu gegründete Chor des Altstadtvereins die Anwesenden. Nach einem spannenden Fürth-Quiz wurde das Buffet eröffnet.

Fotos: (C) Färdderla

Rauschgoldengel basteln in der Freibank

Wunderbare Rauschgoldengel

Am 4. November fand in der Freibank unser Rauschgoldengel basteln statt. Mit Hilfe und Vorlagen von Frau Friemelt wurden Rauschgoldengel nach alten Vorlagen angefertigt. Alle waren mit Eifer dabei und jeder konnte einen schönen selbstgefertigten Engel mit nach Hause nehmen. Danke für die zahlreiche Teilnahme!

Altstadtverein im Frankenfernsehen

Auf dem Anwesen Gustavstraße 37 wurde 2017 das Rückgebäude abgerissen. Zwischen der Mauer dieser Hinterhofbebauung befand sich eine Fülle von verschiedenen Materialien. Im Verlauf des Abtragens tauchten Zinngussformen, hölzerne Tabakpfeifen, Scherben etc. auf. Im März 2017 begutachteten Thomas Werner und Andreas Hemmerlein von der AG Archäologie zusammen mit der Stadt Fürth die Fundstelle. Vorort zeigte sich, dass bereits rund zwei Drittel der Verfüllung entsorgt worden waren. Das noch verbliebene Material wurde der schließlich der AG Archäologie übergeben und gesichtet. Aus den rund 1,4 Tonnen Schutt konnten zahlreiche historische Fundstücke gerettet werden. Dieser historische „Müll“ kann in einem Beitrag des Frankenfernsehens eingesehen werden.

Päckchen für Flüchtlingskinder – Unterstützen Sie uns mit einer kleinen Gabe!

Unterstützen Sie uns dieses Jahr mit einer kleinen Gabe!

Machen Sie mit und packen Sie ein Päckchen, das einem Flüchtlingskind – und seinen Eltern – zu Weihnachten ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Alle Gäste und Freunde der Fürther Altstadt-Weihnacht sind sehr herzlich eingeladen, sich mit einem liebevoll gefüllten Schuhkarton an dieser Aktion für Flüchtlingskinder zu beteiligen. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!