~Alte Blogbeiträge

Dankeschön für alle Helfer am Weihnachtsmarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Waagplatz wird stets von freiwilligen Kräften in den Getränke- und Essensbuden betreut. Als kleines Dankeschön hat der Altstadtverein erneut alle freiwilligen Helfer des Weihnachtsmarktes zu sich eingeladen. Bei einem Glas Sekt begrüßte der neu gegründete Chor des Altstadtvereins die Anwesenden. Nach einem spannenden Fürth-Quiz wurde das Buffet eröffnet.

Fotos: (C) Färdderla

Altstadtverein im Frankenfernsehen

Auf dem Anwesen Gustavstraße 37 wurde 2017 das Rückgebäude abgerissen. Zwischen der Mauer dieser Hinterhofbebauung befand sich eine Fülle von verschiedenen Materialien. Im Verlauf des Abtragens tauchten Zinngussformen, hölzerne Tabakpfeifen, Scherben etc. auf. Im März 2017 begutachteten Thomas Werner und Andreas Hemmerlein von der AG Archäologie zusammen mit der Stadt Fürth die Fundstelle. Vorort zeigte sich, dass bereits rund zwei Drittel der Verfüllung entsorgt worden waren. Das noch verbliebene Material wurde der schließlich der AG Archäologie übergeben und gesichtet. Aus den rund 1,4 Tonnen Schutt konnten zahlreiche historische Fundstücke gerettet werden. Dieser historische „Müll“ kann in einem Beitrag des Frankenfernsehens eingesehen werden.

Impressionen vom Altstadtweihnachtsmarkt 2017


Wunderbare Rauschgoldengel

Am 4. November fand in der Freibank unser Rauschgoldengel basteln statt. Mit Hilfe und Vorlagen … mehr lesen

 


Die 50.igste Ausgabe des Altstadtbläddla ist da!

Jetzt online lesen! Ein gedrucktest Exemplar finden Sie wie immer in der Freibank ausliegen.


 


Werbung_Freibank