Altstadtweihnacht 2017

Es wurden auch heuer wieder viele Stunden Arbeit vom Vorstand und den vielen freiwilligen Helfern geleistet. Allen ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz. Dank auch an die Marktbeschicker und die Besucher, ohne die es keinen Altstadtweihnachtsmarkt gäbe. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal. Für alle hier noch einmal ein paar Erinnerungen an den Altstadtweihnachtsmarkt 2017.

Impressionen vom Altstadtweihnachtsmarkt

Leider blieb der Schnee nicht liegen. Doch kalt ist’s auf dem Weihnachtsmarkt. Da schmecken Glühwein und Kinderpunsch besonders gut. Und mit einer heißen Suppe kann man die Kälte besser ertragen.

Altstadtweihnacht im Schnee

Nach vielen schneefreien Jahren, begann es am Sonntagmittag pünktlich zur Marktöffnung zu schneien. Der Altstadtweihnachtsmarkt schaut doch gleich noch schöner aus, wenn alles ein bißchen weiß ist.Passend dazu: Die Weihnachtsüberraschung der Comödie Fürth. Ein schöner zweiter Advendsonntag wars.

Eröffnung der Fürther Altstadtweihnacht

Alle Jahre wieder freuen sich die Fürther ganz besonders auf den zauberhaften Weihnachtsmarkt in der Fürther Altstadt. Die Eröffnung ist immer auch ein besonderer Höhepunkt. Auch am 8. Dezember 2017 waren alle voller Vorfreude: der Chor des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums stimmte mit weihnachtlichen Gesängen die Besucher ein. Oberbürgermeister Doktor Thomas Jung eröffnete den Markt, der Alstadt-Engel begrüßte die Besucher un der Posaunenchor Vach spielte,  – es war ein schöner, rundum gelungener Auftakt, von dem wir hier einige Bilder zeigen: